Beliebte Artikel

Nachtleben
Nachtleben Nachtleben

Kunst
Kunst Kunst

Semana Santa
Semana Santa Semana Santa

Santa Maria del Mar im Barcelona-Lexikon

Die Santa Maria del Mar ist ein Highlight für den Barcelona-Besuch. Das die Kirche eines der Wahrzeichen von Barcelona ist, wird keinen mehr verwundern, der sie besichtigt hat. Sie steht wie eine Festung innmitten des Viertels La Ribera. Nicht nur von außen eine Sehenswürdigkeit, auch von innen ist die Santa Maria del Mar sehenswert. Besonders ihre Konstruktion war für die damalige Zeit einzigartig. Für den Bau der Kirche benötigte, der Baumeister Berenguer de Montagut 55 Jahre. Sie entstand im 14. Jahrhundert. Geweiht wurde die Kirche 1384. Der Bauplatz der Kirche Santa Maria del Mar war schon seit der frühen Christenzeit von besonderer Bedeutung. Hier soll der Apostel Jakobus gepredigt haben. Deshalb wurde hier eine kleine Kapelle errichtet. Der Baubeginn war 1329 und es war die einzige gotische Kirche, die es schaffte in der Zeit dieser Epoche fertiggestellt zu werden. Somit wurde die Architektur nicht mit anderen Stilepochen vermischt und ist daher einzigartig. Das Innere der Santa Maria del Mar Kaum tritt man in das Innere der Santa Maria del Mar, eröffnet sich einem ein einges Kirchenschiff, welches die Höhe und die Länge der Basilika betonen. Besonders schön sind die Buntglasfenster, die den ganzen Raum in bunten Licht schimmern lassen. Durch die besondere Konstruktion besitzt das Hauptschiff der Santa Maria del Mar nur vier schmale, achteckige Pfeilerpaare, um die Lasten des 13 Meter breiten Gewölbes abzustützen.

Doch nicht nur das Innere der Santa Maria del Mar lädt zum Besichtigen ein, auch von außen sollte man einen Spaziergang herum wagen.


Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Staat: Spanien
Provinz: Barcelona
Fläche: 100,4 km²
Einwohner: ~1.6 Mio.
16.058 Einw. je km²
Vorwahl: +34 93
Kfz-Kennzeichen: B
Gliederung: 10 Stadtbezirke